Captain Milchbeard

Text und Musikalische Arrangements: Zeha Schröder - Produktionsleitung: Anke Winterhoff - Regie und Darstellung: Gabriele Brüning, Helge Salnikau, Zeha Schröder, Johan Schüling und Anke Winterhoff - Ort: Blaues Haus (Kreuzstr. 16, Münster) - Dauer: ca. 80 Minuten - Uraufführung: 19.10.2022
Seine Detailversessenheit ist eher berüchtigt als berühmt, jede Kaperfahrt plant er bis zur Krümmung des Enterhakens: Captain Bennschemin Milchbeard, letzter Spross einer alteingesessenen Korsarendynastie, ist die Schieblehre unter den Piraten – ein echter Freibeuter der Akribik. Und er berechnet seine Rache auf den Zehntelmillimeter genau…

Denn Admiral Wu-Han, der Filibuster vom Liang-Shan-Po, hat Milchbeards komplette Besatzung auf dem Gewissen. Ein pestverseuchter Fledermauskadaver, von Wu-Han heimlich im Rumfass der „Krummen Muskete“ deponiert, hat die tapferen Männer gnadenlos dahingerafft. Mit den letzten verbliebenen Kameraden macht sich der Kapitän auf den gefährlichen Weg von Port Wine zur Isla Matrazza, um dem schlitzäugigen Schlitzohr das Handwerk zu legen und die Gerechtigkeit auf den Sieben Weltmeeren wieder herzustellen...

Eine hanebüchene Story, ein verpeilter Antiheld, eine schier unlösbare Aufgabe... alles (fast) wie im richtigen Leben. Und eines ist gewiss: Milchbeards Chaostruppe wird das Blaue Haus, nach zweieinhalbjähriger Zwangspause, im Sturm entern - mit skurrilem Humor, halsbrecherischen Stunts und geschmeidigen Songs!

Es spielen: Helge Salnikau, Zeha Schröder und Johan Schüling sowie (alternierend) Gabriele Brüning und Anke Winterhoff.